Fachleute aus aller Welt treffen sich vom 22.01 – 25.01.2019

erneut auf der Weltleitmesse des Gartenbaus, IPM ESSEN 2019.

Als einzige Fachmesse ihrer Art bildet sie die gesamte Wertschöpfungskette

Pflanzen (-Produktion), Technik, Floristik, Ausstattung bis hin zum Point of Sale ab.

Auf keiner anderen Pflanzenmesse findet das Fachpublikum eine derart umfassende Marktübersicht und Neuheiten –

und wir sind dabei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand 4 E 17 während der IPM ESSEN 2019.

 

 

Wesentliche Vitrine unseres Unternehmens und Ausgangspunkt, um den Kunden zu ermöglichen, etwas anders zu sehen und durch neue Ideen und neuen Horizonten inspiriert zu werden, ist unser Showroom mit einzigartigen Exemplaren und Stücken, der nun sein Gesicht ändert.
Beim Plaudern mit Ihnen, unseren treuen Kunden, haben wir entdeckt, dass diese kurze, aber intensive Tour für Sie einen ersten grundlegenden Schritt während des Besuchs stellt, vor allem für diejenigen unter Ihnen, die einen Teil ihrer Tätigkeit auf der Projektierung und Umsetzung von Gärten und Grünanlagen aufbauen und die verstärkt innovative Ideen, besondere Sorten und gewinnende Artikel von seltener Schönheit benötigen.
Durch Erfassen dieser Anforderung haben wir beschlossen, unseren Showroom, der seit jeher Heimat exemplarischer Pflanzen und Schmuckstücke unserer Baumschule ist, zu verändern und zu perfektionieren.
Dieses Jahr nimmt die Ausstellung gut zwei Bereiche der Baumschule ein; wir haben sie sowohl auf der Straßenfront als auch innerhalb des Unternehmens vergrößert und versucht, Ihnen etwas mehr zu bieten, um Ihnen hilfreich zu sein und Ihren Besuch immer nutzbringender und angenehmer zu gestalten.

Wir wollten so unser altes “Labyrinth” mit seinen engen Gassen, in welche man sich wagte, um die unterschiedlichen Landschaften, die wir geschaffen haben, um die verborgensten Pflanzen zu entdecken, perfektionieren. So haben wir es in ein wahres “Theater” mit unterschiedlichen Blumenbeet-Kulissen, die auf besonderen Kombinationen und geografischen Gebieten basieren, umgewandelt.
Die große Hauptstraße, die auch mit dem Auto befahren werden kann, zeigt dem Besucher eine ganze Reihe von Szenarien und erweckt den Eindruck einer schnellen Reise durch die schönsten Gärten der Welt.
Von Japan, wo sich die Landschaft durch Ahorne, Bonsai und neue Formen des Euonymus auszeichnet, gelangt man schnell in die Toskana mit Zypressen, Weinreben, Granatäpfeln, Quercus ilex, Quercus suber… und man begibt sich in den Mittelmeerraum, mit einem Beet voller Palmen mit unterschiedlichen Exemplaren von Cycas, Sabal, Chamaerops, Dracaena und Yucca. Natürlich haben wir Nordeuropa mit spektakulären Koniferen, großen Andentannen, Abies, Pinus und Cedrus nicht vergessen; weiter haben wir eine Kulisse geschaffen, die Topiaria-Beete mit ihren besonderen Formen, die für die Baumschulen von Pistoia so typisch sind und die „neuen Sortentests“ zeigt.
Und dann… mit Sicherheit möchten wir Ihnen nicht die Überraschung verderben!

Wir können Ihnen wirklich eine sehr umfassende Produktpalette anbieten, Ihnen die genau richtige Anregung liefern und Ihnen ermöglichen, die Exemplare auszuwählen, die für Ihr Publikum am besten geeignet sind.
Wir möchten bei Ihnen, den Eigentümern von Gartencentern, nicht den Eindruck erwecken, dass wir nicht mehr die gesamte Ihnen liebgewonnene Produktpalette anbieten. Dies hier ist vielmehr nur ein Teil unseres Angebots, das wir Ihnen mit Enthusiasmus und Leidenschaft vorstellen.
In jedem Sektor sind wir bereit, zukunftsweisende Lösungen zu bieten, um die Ansprüche von Landschaftsgärtnern, Gärtnern, Architekten von Grünanlagen und Sammlern, die auf der Suche nach einzigartigen Pflanzen, reizenden Exemplaren, besonderen Formen und Pflanzen von ansehnlichen Größe sind (manchmal auch von Sorten, für welche es wirklich schwierig ist, so große Stücke zu finden!), zu erfüllen. So wird es gelingen, moderne, charakteristische Gärten, die sich vor allem durch das Vorhandensein von wenigstens einem wirklich einzigartigen Stück auszeichnen, umzusetzen!
Nur ein Beispiel, um Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen… wie denken Sie über PRUNUS MUME Bonsai?
Vielleicht bekannter unter dem Namen Japanische Aprikose trägt dieser kleine Laubbaum mit dunkelgrünen Blättern herrliche schüsselförmige hellrosa Blüten, einzeln oder doppelt, mit einem zarten Duft.

Aber wir vergessen auch nicht die gesamte Palette für die Gartencenter, stets auf dieselbe fortschrittliche Weise und voller Neuigkeiten und kleinen Schmuckstücken!

Wir erwarten Sie!

Stolz unserer Gärtnerei ist die Qualität der Pflanzen, die wir unseren Kunden anbieten. Uns ist sehr daran gelegen, dass, wenn ein Exemplar ausgewählt wird, dieses wie geplant am Ziel ankommt, ohne Schäden irgendeiner Art.

Es kann selbstverständlich erscheinen, dass dies so ist, aber hinter dem einfachen Empfang der Pflanze, so wie sie ausgewählt wurde, steckt viel Pflege und Sorgfalt, um unseren Kunden niemals Missvergnügen und Probleme zu bereiten.

Die Ware muss in den geforderten Zeiten ankommen, in einem hervorragenden Zustand und bereit, abgeladen und schnell ausgesetzt zu werden, ohne Zeitverlust oder Schwierigkeiten bei der Verwendung.

Um beständig diese Punkte zu stärken, haben wir kontinuierlich spezialisierte Transporteure ausgewählt, die in der Lage sind, sowohl für Italien als auch den Großteil der europäischen Länder, schnelle und sorgfältige Lieferungen auszuführen, auch von kleinen Chargen. So hat der Kunde nicht die Last, zu viel Material anzukaufen, das eingemottet im Lager enden und so seine Frische und Pracht verlieren könnte.

So haben wir uns für zwei Mal wöchentliche oder wöchentliche Lieferungen entschieden, je nach Ziel und in Voraussicht der Möglichkeit sehr unterschiedlicher Größen der Chargen, mit sehr interessanten Kosten.

Aber gehen wir der Reihe nach und schauen wir, wie der gesamte Weg abläuft.

Der Großteil der Arbeit besteht in der Lieferung der Pflanzen, die lose verladen werden. Wenn wir sehr kleine Chargen haben, die für angrenzende oder zumindest naheliegende Gegenden bestimmt sind, organisieren wir “groupage”, d.h. “Gruppierungen” von Bestellungen, die wir selbst planen, um die hervorragenden Transportkosten und die Einhaltung der im Voraus festgelegten Lieferzeiten zu gewährleisten.

Die Pflanzen werden “gebündelt”, d.h. ihre Krone wird von einem großgelöcherten erweiterbaren Band umwickelt, das den Bruch von Zweigen während des Transports verhindert. So ist es möglich, die Pflanze zu komprimieren, um den Ladeplatz zu optimieren und ihr gleichzeitig zu ermöglichen, zu atmen und ihre Frische beizubehalten.

Aus demselben Grund werden die kleinen Pflanzen in “Tüten verpackt”, d.h. Gefäß und Krone werden in ein Netz eingefügt, das dieselben oben dargelegten Eigenschaften gewährleistet.

Manchmal, auf Anfrage des Kunden, oder wenn es sich um Bestellungen handelt, die aus nur einer kleinen Pflanze bestehen (in der Regel für Gartencenter oder Einzelhandelsgeschäfte), verladen wir die Pflanzen auf CC-CONTAINER mit mehreren Etagen mit einer größeren Einfachheit beim Abladen für den Kunden, der, wenn der LKW an seiner Verkaufsstelle ankommt, nur den Wagen    mit den Pflanzen von der Plattform herunterfahren lassen muss. Diese Wagen erlauben auch die Optimierung des Platzes auf dem LKW und die Sicherheit eines gut ausgeführten Transportes für die Pflanze selbst.

Derzeit garantieren wir Abfahrten mit wöchentlichen Teilladungen nach Mittel-Nord-Italien, England, Tschechien und Slowakei, Deutschland, Österreich und   wöchentlichen Abfahren oder Abfahrten zwei Mal wöchentlichen für den Rest Europas.

Natürlich finden die Abfahrten mit Komplettladungen mit Ziel Italien, Europa und in jedes andere Land der Welt täglich statt.

Diese ganze Arbeit wird getan, um jedem zu jedem Zeitpunkt des Jahres zu garantieren, Bestellungen und/oder Nachbestellungen aufzugeben und sich so bei der Menge frei und mit der Qualität und den Transportkosten unserer Produkte immer zufrieden zu fühlen.   

Schauen Sie sich auch unsere Internetseite für die Logistik an: http://www.capecchivivai.it/servizi/?lang=de

 

Die Messe IPM Essen ist mit Sicherheit die bedeutendste Gelegenheit des Jahres, um Neuigkeiten und Trends aus der Welt des Gartenbaus zu entdecken, um Kollegen, Lieferanten und Kunden zu treffen und warum nicht, um sich zu vergnügen und sich bei der Entdeckung von Kuriositäten und Innovationen inspirieren zu lassen. 

Dieses Jahr von mehr als 57.000 Personen aus aller Welt besucht, gab es gut 1577 Aussteller und Vertreter aus 45 Ländern, um ihre besten Technologien zu zeigen, ihre extravagantesten und schönsten Exemplare vorzuführen und ihre attraktivsten kommerziellen Angebote vorzustellen.    

Wir wissen um den Wert dieser weltweit bekannten Messe, um die Beziehung mit Ihnen allen Kunden aufrecht zu halten und uns liegt viel daran, immer das Beste zu geben, neue Informationen in Zusammenhang mit unserer Branche auszutauschen und zu verstehen, wie wir am besten Ihre Ansprüche erfüllen können.

Sehen wir daher, welche die Hauptpunkte der diesjährigen Veranstaltung waren:  

Die Pflanzen erobern städtische Räume und den Alltag! Der “Stadturwald” und die Tatsache “selbst zu züchten“ waren in der Tat zwei tragende Elemente der gesamten Messe. Kräuter, Obst und Früchte erobern eine wichtige Position und nehmen nicht nur Raum im Garten ein, sondern werden fachmännisch mit schmückenden und nicht genießbaren Exemplaren gemischt.   

Um dies alles möglich zu machen, wurden neue Bewässerungs- und Anbausysteme vorgestellt, die das Wachstum zahlreicher Sorten, praktisch überall, erlauben und auch das Leben und die Üppigkeit verlängern.   

Aber das ist nicht alles! Die “modische” Farbe für die kommende Saison wird rosa sein, möglicherweise zusammen mit lila, in einer einzigen Blüte, um Terrassen und Gärten zu schmücken.  

Es wurde weiter über die Digitalisierung des Grüns gesprochen und es fanden zahlreiche Konferenzen und Seminare statt, um die zahlreichen Besucher über die Welt des Grüns zu schulen und zu bereichern.   

Es wurden anschließend die Unternehmen ausgezeichnet, die die interessantesten Innovationen, sowohl auf Hybridebene als auch bei Kreationen und Technologien hervorgebracht haben.   

Natürlich waren auch wir von Capecchi Vivai dabei und haben unter Befolgung des Trends nach Innovation und Digitalisierung, der in diesen 4 Tagen vorangetrieben wurde, unseren Stand präsentiert, der eine Mischung aus Technologie und Tradition war. So wollten wir auf bestmögliche Weise unseren Wunsch ausdrücken, uns um unsere Kunden und Pflanzen, die wir mit viel Liebe produzieren und in ganz Europa versenden, zu kümmern und nicht nur… 

Da es vielen nicht gelingt, zu uns zu kommen, haben wie versucht, die Gefühle und Emotionen, die man in unserem Unternehmen erlebt, zu reproduzieren, indem wir sie mit dem Bild, das Ansichten und Visionen unseres Sitzes zeigte, reproduzierten. 

Eine Übersicht unserer Baumschule wurde hinter den Räumen, die dem Empfang der Kunden gewidmet war, projiziert, um so das Gefühl, sich aus dem Fenster unserer Büros zu lehnen, entstehen zu lassen. Im Zentrum unseres Stands hatten wir dann einen Miniatur-Garten, mit einigen Exemplaren unserer Produktion mit einer, im Hintergrund, erneuten Projektion unserer Gärten und einer Reproduktion des Eingangs zu den Büros errichtet.

Zahlreiche Menschen blieben stehen und haben uns Momente der Gemeinschaft geschenkt.     

Uns liegt am Herzen, Ihnen für die Wertschätzung zu danken, die Sie uns für diese Art, noch aufmerksamer gegenüber der Qualität und den persönlichen Beziehungen zu sein, gezollt haben und erwarten Sie zahlreich in unseren “Originalbüros” hier in Pistoia!